Ohne Schiedsrichter gibt es auch keine Fußballspiele

Der FC Germania Vossenack kann derzeit leider keinen Fußball-Schiedsrichter mehr stellen. Da die Situation auch in anderen Vereinen ähnlich ist, stehen immer weniger Schiedsrichter für die Leitung der Meisterschaftsspiele zur Verfügung.

news-details
Foto: n/a

Vereine, die das Schiedsrichtersoll nicht erfüllen (mindestens 1 Schiri je Seniorenmannschaft) zahlen hohe Ordnungsgelder. Schiedsrichter sind im FC Germania Vossenack beitragsfrei und erhalten ihre notwendige Ausrüstung vom Verein gestellt.

Ich habe interesse, wo muss ich mich melden?

Der FC Germania Vossenack bittet dringend darum, dass sich Sportkameraden für das Schiedsrichteramt zur Verfügung stellen. Interessenten können sich gerne mit dem Leiter der Fußballabteilung, Johannes Schaaf, Frenkstraße 59, 52393 Hürtgenwald, Tel. 0151/12323401, in Verbindung setzen.

Der nächste Anwärterlehrgang für Schiedsrichter im Fußballkreis Düren findet in der Zeit vom 06.09.2017 bis zum 16.09.2017 statt. Bei dem Lehrgang handelt es sich, wie in den vergangenen Lehrgängen auch, um einen Online Lehrgang, wo nur die wichtigsten Regeln in gemeinsamen Abendschulungen bzw. im Verlauf eines Samstagmorgens geschult werden. Geeignet für die Funktion als Schiedsrichter sind alle, die mindestens das 14. Lebensjahr erreicht haben, sportlich fit und der deutschen Sprache mächtig sind. Insbesondere sind auch (ehemalige) Fußballer geeignet, die diesem Hobby aus Gesundheits-, Alters- oder anderen Gründen nicht mehr nachgehen.