SG Vossenack/Hürtgen mit Topspiel beim SV Kelz

news-details
Foto:

Den Beginn an diesem Fußballwochenende sollte eigentlich unsere zweite Mannschaft bereits am Freitag Abend bei der Spielvereinigung Boich/Thum machen. Doch leider machte der Wettergott einen Strich durch die Rechnung und das Spiel wurde abgesagt.

Am Sonntag kommt es dann zum Spitzenspiel der Kreisliga B wenn sich unsere SG auf den Weg nach Kelz macht und dort als Tabellenführer auf den direkten Verfolger SV Kelz trifft.
Dabei trifft die beste Offensive um die Topscorer Bernards (26 Tore / 5 Assists) und Hansen (17 Tore / 16 Asists) auf die beste Defensive der Liga, die erst 9 Gegetreffer in 17 Spielen zuließ. In den bisher sieben Auswärtsspielen der SG wurde sogar nur ein Gegentor zugelassen, was dazu führte, dass die SG alle Gastauftritte der Saison gewinnen konnte.
Eine genauso beachtliche Bilanz kann aber auch die Heimmannschaft vorweisen, die in dieser Spielzeit alle ihre acht Heimspiele für sich entschied.
Derzeit trennen beide Mannschaften 10 Punkte, wobei der Spielverein ein Spiel weniger absolviert hat.
Im Hinspiel gewann die SG-Elf mit 3:1 nachdem man bereits nach 90 Sekunden in Rückstand geraten war. Durch einen Doppelpack von Marc Wildrath drehte die SG das Spiel schon bis zur 15. Minute ehe Niklas Krumpen in der 58. Minute den 3:1 Endstand erzielte.
Die Rückrunde gestalteten beide Mannschaften bisher ähnlich: Die SG gewann drei ihrer vier Spiele und musste sich mit einem Unentschieden zufrieden geben.
Der SV ging aus zwei von drei Spielen als Sieger vom Platz und musste ebenfalls einmal mit einer Punkteteilung leben.
Die Generalprobe für die Partie bestritt die SG am Dienstag gegen den A-Ligist Hambacher SV, welche mit dem 4:1-Sieg erfolgreich gestaltet wurde.
Am Sonntag kann Trainer Nils Degenhardt personaltechnisch dann wieder aus den Vollen schöpfen. neben den zuletzt gesperrten Kurth und Hallmanns kehren auch Kay Clasen und der wiedergenesene Marc Wildrath zur Mannschaft zurück. Lediglich zum Duell der Utecht-Brüder wird es nicht kommen, da SG-Neuzugang Alex weiterhin gesperrt ist.

Die SG kann aufgrund des kleinen Punktepolsters ohne Druck aufspielen. Dennoch ist das Ziel der Mannschaft ganz klar ein Sieg beim direkten Konkurrenten um den Abstand zu vergrößern. Außerdem will man dem SV Kelz die zweite Niederlage der Saison und damit auch die erste Niederlage vor eigenem Publikum zufügen.

Wer nicht kommt ist selber schuld, hat aber die Möglichkeit das Spiel hier per Liveticker ink. FuPa.TV zu verfolgen.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

 

Zweite: SpVgg Boich/Thum
Fällt witterungsbedingt aus!!

 

Erste: SV Kelz
Sonntag, 03.04.2016
Anstoß: 15:00 Uhr
Sportplatz Kelz
(Mühlenweg, 52391 Vettweiß)