Nur 1:1 gegen Nörvenich Hochkirchen

Nach einer schwachen Leistung, vor allem in der ersten Halbzeit, trennt man sich 1:1 von Nörvenich Hochkirchen und verpasste vorläufig den Anschluss an die Mittelfeldplätze herzustellen.

news-details
Foto:

Beim Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft aus der Gemeinde Nörvenich wollte man den leistungsmäßigen Aufwärtstrend fortsetzen. Trainer Nils Degenhardt vertraute dabei auf folgende Elf:

Schneider – Offermann, Degenhardt, Marz, Huppetz T. - Salentin, Grunwald, Wirtz, Schaaf- Robertz, Huppertz.

Eine extrem schwache Leistung der Heimelf in der ersten Hälfte, die in einem Halbzeitrückstand resultierte und eine leichte Verbesserung in Halbzeit 2, in der Thomas Huppertz per Kopf, den Ausgleich erzielen konnte, waren am vergangenen Sonntag in Vossenack zu bestaunen.

Das Essen beim Grischen war noch das Sonntagshighlight

Lediglich das abendliche gemeinsame Essen „beim Griechen“ sollte positiv in Erinnerung bleiben und wiederholt werden. Auch hier gab es zwar "einen schwachen Beginn", als man lange aufs Essen warten musste. Allerdings wurde man in der Zwischenzeit hervorragend mit Bier und Ouzo verköstigt.