Laufgruppe der Germania beim Monschaumarathon 2016

Bei herrlichem Wetter nahmen 5 Läufer des FC Germania Vossenack am diesjährigen Monschau Marathon teil. Dieser feierte sein 40 jähriges Jubiläum.

news-details
Foto:

Der FC Germania war mit einer 4er Staffel und einem Einzelläufer ins Rennen gegangen. Um 8 Uhr wurden alle Läufer auf die Strecke geschickt.
Jochen Kreutz musste als Erster für den FC in der Staffel antreten und wurde in Widdau von Andreas Fischer abgelöst. Am Brather Hof wartete schon Josef Cremer auf seinen Einsatz, um dann von Edmund Kreutz in Kalterherberg abgelöst zu werden.

Horst Dreßen nimmt die große Distanz

Horst Dreßen wollte die 42,195 km alleine bewältigen. Für ihn sein erster Marathon überhaupt, und dann gleich den Monschau Marathon mit über 750 Hm. Auf die Frage warum gerade diesen als ersten Marathon, gab er zur Antwort, das es nicht schöneres gibt als Landschaftsläufe. Flache Stadtläufe sind ihm zu langweilig. Ein Eifeler liebt nun mal die Natur.

Ergebnisse Staffel:
Alte Herren FC Kreutz Edmund - Kreutz Jochen - Fischer Andreas - Cremer Josef     
4:14:20 Stunden      
Platz 52 Gesamt

Ergebnisse Einzel :  
Horst Dreßen:  3:54:18     
Platz 98 Gesamt    und    Altersklasse Platz 22.