Kreispokal: Deutlicher 6:0 Sieg in der Vorrunde über Birgel

news-details
Foto:

Bei herrlichem Wetter standen sich am Mittwochabend die SG Vossenack/Hürtgen und der TuS Germania Birgel in der Vorrunde des Kreispokals in Vossenack gegenüber. Die TuSler, als Außenseiter mit der Hoffnung auf eine Überraschung angereist, hatten am Ende gegen die deutlich überlegene SG keine Chance. 

Nachdem die Gäste den Anstoß mit kleiner Verzögerung ausführten, setzte die SG den TuS Birgel sofort unter Druck, eroberte schnell den Ball und bekam bereits nach 30 Sekunden einen Elfmeter zugesprochen, nachdem ein Abwehrspieler der Gäste Marvin Wirtz im Sechzehner regelwidrig vom Ball trennte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Julian Hallmanns. Fortan erspielte sich die SG eine Chance nach der anderen, die jedoch allesamt nicht den Weg ins Tor fanden.
Mit einer 1:0 Führung und einer konzentrierten Leistung ging man als die spielbestimmende Mannschaft in die Halbzeit. Nach einer taktischen Umstellung in der Halbzeit wurde die SG bei der Arbeit gegen den Ball aktiver und machte nunmehr früher Druck. Dieser Druck verunsicherte die Gäste im Aufbauspiel deutlich, sodass 9 Minuten später folgerichtig durch Marc Wildrath das 2:0 fiel. Nur 2 Minuten später war es dann Kevin Braun, der die Führung weiter ausbaute. In der 68. Minute gab es eine Premiere zu feiern, denn in seiner nun 3. Seniorensaison erzielte Lars Ronig sein erstes Seniorentor überhaupt. Weiter ging es dann in der 81. Minute als Marco Kurth einen abgefälschten Freistoß im Tor unterbringen konnte. Das 6:0, gleichzeitig auch der Endstand, erzielte Marvin Wirtz. 

Aufstellung SG: Schneider, Ronig, C. Offermann, A. Wirtz, Heinrichs (45. Möller), J. Hallmanns, M. Hallmanns, Kurth, M. Wirtz, Braun (57. S. Huppertz), Wildrath

Nun trifft die Mannschaft in der nächsten Runde am kommenden Mittwoch, 29.07.2015, erneut zu Hause auf den Ligakonkurrenten SG Nordeifel, der sich gegen den SV Lamersdorf mit 4:0 durchsetzte. 

 

Weiter geht es bereits an diesem Wochenende für beide SG-Mannschaften.

Die Erste spielt am Samstag um 17:00 Uhr im Finale des Gemeindepokals. Gegner ist die Alemannia aus Straß, die sich mit einem 1:0 Sieg gegen den Landesligisten Germania Burgwart durchsetzte.

Bereits einen Tag später steht der nächste Test für die Mannschaft von Trainer Nils Degenhardt auf dem Programm. Zu Gast in Vossenack ist dann um 14:30 Uhr der Bezirksligist TuS Schmidt. 

Die Zweite trifft am Sonntag um 14:00 Uhr auswärts auf den TV Höfen, wo mit Horst Nickel der Ex-Coach der SG auf der Trainerbank sitzt.
(Sportplatz Höven: Hauptstraße 88, 52156 Monschau)

Wir freuen uns auf eure Unterstützung