2:0 Sieg im letzten Testspiel gegen TV Konzen

SG siegt gegen Aachener A-Ligisten TV Konzen mit 2:0 und ist nach guter Vorbereitung voller Vorfreude aufs Pokalspiel am Mittwoch und auf den Saisonstart am Wochenende.

news-details
Foto:

Am gestrigen Sonntag traf die SG in Vossenack auf den TV Konzen. Gegen den A-Ligisten aus Aachen wollte man den letzten Test vor dem Saisonstart auf keinen Fall verpatzen, sondern mit einem weiteren Sieg die positive Bilanz der Vorbereitung ausbauen.

In der ersten Halbzeit war die SG die spielbestimmenden Mannschaft und hatte deutlich mehr Ballbesitz als die Gäste, wobei man sich jedoch gerade zu Beginn der Partie sehr schwer tat, diesen zum Erspielen von Chancen zu nutzen. So klingt es fast logisch, dass es ein Standard war, der zur 1:0 Führung führte. In der 24. Minute köpft Niklas Krumpen den von Kay Clasen hereingeflankten Eckall ins gegnerische Tor. Vorne nutze man die eine Chance, die sich bot, gnadenlos aus und hinten ließ Benno Schneider den Gegner bei den wenigen Chancen, die zugelassen wurden, verzweifeln, sodass es mit 1:0 in die Kabine ging.

Nach dem Seitenwechsel stellte sich die SG zwei Aufgaben. Zum einen wollte man auf jeden Fall die Null halten, auf der anderen Seite jedoch auch wieder offensiver agieren. Aber auch die Gastmannschaft wurde in der 2. Halbzeit aktiver und ließ unserer Mannschaft im Spielaufbau nicht mehr so viel Zeit und Raum wie im ersten Abschnitt. Die ersten Chancen lagen ebenfalls auf Seiten der Gäste, die Schneider aber parieren konnte. Die beste Chance der SG hatte Marc Wildrath nachdem sich Niklas Krumpen durch den gegnerischen 16-er dribbelte und den Ball auf seinen gut postierten Offensivpartner spielte, der dann jedoch nur das Aluminium traf. Kurze Zeit später schwächten sich die Gäste selber als der Schiedsrichter einen Spieler von Konzen zurecht aufgrund einer Tätlichkeit des Feldes verwies. Den Schlusspunkt in der 94. Minute setzte Kay Clasen, der 35 Meter vor dem Tor an der Seitenlinie feststellte, dass sich der gegnerische Torwart äußerst weit vor seinem Kasten befindet. Daraufhin zog er einfach mal ab und der Ball zappelte im Netz. 

Aufstellung SG: B. Schneider; Möller, Wirth, C. Offermann (61. A. Wirtz), Ronig (61. Heinrich); A. Offermann, M. Hallmanns; K. Clasen, Krumpen (54. Voßen), Kurth; M. Wildrath

Als nächstes steht unter der Woche das Kreispokalspiel gegen den Landesligisten Sportfreunde Düren auf dem Plan ehe die SG-Mannschaften am Sonntag die Erst- und Zweitvertretung aus Golzheim zum Saisonauftakt empfangen.

Termine:

Mittwoch: Kreispokalspiel Sportfreunde Düren, Sportplatz Vossenack, Anstoß: 18:15 Uhr

Sonntag: SG Vossenack/Hürtgen II : FC Golzheim II Anstoß 13:00 Uhr, Sportplatz Vossenack
SG Vossenack/Hürtgen : FC Golzheim Anstoß 15:00 Uhr, Sportplatz Vossenack