Robert Löhrer Gedächtnis Cup in Eicherscheid erstmalig mit der SG Vossenack/Hürtgen

news-details
Foto:

Nach nur einer absolvierten Trainingseinheit steht für die SG bereits am Dienstag die erstmalige Teilnahme am Robert Löhrer Gedächtnis Cup in Eicherscheid auf dem gut bestückten Trainingsplan.

>> Trainingsplan Sommervorbereitung 2016

Der Robert Löhrer Gedächtnis Cup wird in der Zeit vom 10. – 17. Juli in Eicherscheid ausgetragen. Damit ehrt der SV Germania Eicherscheid einen herausragenden Fußballer aus den eigenen Reihen, der in der Jugend und als Senior bei der Germania gespielt hat und ein Torjäger par excellence war.

Als Neu-A-Ligist findet die SG Vossenack/Hürtgen sich in einem gehobenen Teilnehmerfeld wieder und trifft dort am Dienstag, den 12. Juli ab 19:30 Uhr in der Vorrunde auf die Mannschaft vom TuS Lammersdorf, die zur Zeit in der Kreisliga B in Aachen spielt und den Landeslisten SV Rott. Das Turnier wird in drei Gruppen gespielt, aus denen sich jeweils der Gruppenerste für das Halbfinale am Freitag qualifiziert. Abgerundet wird das Halbfinale durch den besten Gruppen Zweiten.

In einem möglichen Halbfinale am Freitag könnte die SG auf die folgenden Mannschaften treffen:

TV Konzen (Kreisliga A)
SV Kalterherberg (Kreisliga B)
Germania Eicherscheid (Landesliga)
Germania Eicherscheid II (Kreisliga C)
TuS Mützenich (Kreisliga B)
Hertha Strauch (Kreisliga B)

Das Spiel um Platz 3 und das Finale des Robert Löhrer Gedächtnis Cups findet am kommenden Sonntag ab 14:30 Uhr auf dem Sportplatz in Eicherscheid statt.

Robert Löhrer Gedächtnis Cup in Eicherscheid erstmalig mit der SG Vossenack/Hürtgen