Protest abgewiesen und die SG Vossenack/Hürtgen bleibt B-Ligist

Die Kreisspruchkammer des Kreises Düren hat am Dienstag den Protest des TSV Stockheim gegen die Wertung der mit 0:9 verlorenen Partie gegen des SC Kreuzau 05 zurückgewiesen.

news-details
Foto:

Der Kreuzauer SC hatte nach Ansicht des TSV Stockheim einen nicht spielberechtigten Kicker des älteren A-Jugendjahrgangs eingesetzt. Dieser Ansicht folgte die Kreisspruchkammer nicht. Aus Sicht der Kreisspruchkammer war der A-Jugendliche ab dem 1. Mai für den Seniorenspielbetrieb spielberechtigt.

Durch diese Entscheidung steht fest, dass die SG Vossenack/Hürtgen auch in der kommenden Saison in der Kreisliga B starten wird.

Der TSV Stockheim steht damit als einziger Absteiger fest.

Quelle: Dürener Nachrichten