Nils Degenhardt folgt auf Johannes Schaaf als Leiter der Fußballabteilung

Nach Begrüßung der Mitglieder durch den Abteilungsvorstand wurde zunächst ein Rückblick auf die überaus erfolgreiche jüngere Vergangenheit geworfen. Die, nach dem Doppelaufstieg in der Vorsaison mit dem Doppelklassenerhalt beider Seniorenteams in der abgelaufenen Saison sich mehr als sehen lassen kann.

news-details
Foto:

Aber auch die derzeitige sportliche Situation kann einen mit Stolz auf die geleistete Arbeit blicken lassen. Unsere Erste Mannschaft steht, nach schwachem Start in die Saison, zur Winterpause mit der Besten Platzierung seit Jahrzehnten auf dem vierten Tabellenplatz in der Kreisliga A, während unsere Zweitvertretung mit Platz 13 über der roten Linie in der Kreisliga B liegt.

Danke Danke "Schof"

Nach dem Rückblick standen die Wahlen zur Abteilungsleitung auf der Tagesordnung. Johannes Schaaf, der den Posten die letzten zwei Jahre innehatte, verzichtete aus persönlichen Gründen (Bauen und so…) auf eine erneute Kandidatur.

An dieser Stelle einen großen Dank an Ex Abteilungsleiter, Spieler, Fan und Schrauber Johannes Schaaf für die geleistete Arbeit in den letzten Jahren, die einen großen Teil zum jetzigen sportlichen Erfolg beigetragen hat.

Hände hoch für den neuen Abteilungsleiter. Im anschließenden Wahlgang wurde Nils Degenhardt als neuer "Abteilungsleiter Seniorenfußball" mit großer Mehrheit gewählt. An seiner Seite (Beisitzer) werden Germania Urgestein Frank Linzenich, Sven Salentin, Markus Möller und Johannes Schaaf versuchen Nils bestmöglich bei seiner neuen Aufgabe und Rolle zu unterstützen.

Nach dem Punkt Verschiedenes wurde im Anschluss in den gemütlichen Teil des Abends gestartet.