Ein Spiel - ein Sieg und Platz Eins in der Tabelle

news-details

Viel besser hätte man nicht in die neue Saison starten können. Mit einem 3:1 Heimerfolg über den Bezirksliga Absteiger aus Huchem-Stammeln gelang vor rund 100 Zuschauern ein Start nach Maß.

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit konnte sich Florian Vohsen (45.+3) als erster Torschütze der noch jungen Saison feiern lassen. Sein Treffer war auch gleichzeitig die Halbzeitführung. Auch wenn die Gäste durch Nils Strupp (50.) ausgleichen konnten, blieben am Ende durchaus verdient die Punkte in Vossenack. Steffen Prinz und der im Sturm aufblühende Marco Kurth sorgten für die weiteren SG Treffer und das Endergebnis.
Auch wenn die Tabelle nach dem ersten Spieltag nicht wirklich aussagekräftig ist, ist es dennoch eine schöne Momentaufnahme mit Alemannia Lendersdorf und dem TuS Schmidt zusammen von ganz oben zu grüßen.

Am kommenden Wochenende steht das erste Auswärtsspiel an. Der ambitionierte Gegner Rhenania Lohn musste sich am ersten Spieltag dem Hambacher SV geschlagen geben und steht damit bereits früh unter Druck etwas Zählbares zu holen.