Dienstag auf Dienstag findet Damengymnastik beim FC Germania statt

news-details

Das Jahr 2018 ist schon wieder voll im Gang, da wird es Zeit einmal zurück zu schauen. Auf viele Gymnastikstunden, die wir gemeinsam erleben durften.

Stunden, in denen wir uns Zeit für uns und unserem Körper genommen haben. In denen wir Rücken, Beine, Po und Tiefenmuskulatur trainiert und Faszien gelockert haben.

Damit haben wir Körper und Seele etwas Gutes getan.


Und das, ohne uns zu überanstrengen oder uns gar auszupowern. Dafür aber mit ganz viel Spaß an der Bewegung. Individuell; der eine ein wenig schneller und tiefer, der andere etwas langsamer. Immer so wie es passt, immer so, dass es sich richtig anfühlt. Jede Bewegungsstunde anders mit neuem zu füllen, ist mir als Übungsleiter genauso wichtig, wie auch, dass sich meine Mädels wohlfühlen. Abwechslungsreich alle Muskel zu spüren und zu trainieren, dass ist der Reiz der Stunde. Von oben bis unten und von vorne bis hinten, einmal durch den Körper hindurch, mit Freude, mit guter Laune, mit Lust an Bewegung.

So sind wir in das Jahr 2018 gestartet und werden weiterhin Dienstag auf Dienstag unseren Körper liebevoll bewegen.An dieser Stelle möchte ich mich herzlich beim Vorstand und ganz besonders bei meinen „Mädels“ für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Auf gehts in ein hoffentlich glückliches und gesundes Sportlerjahr.

Britta Luysberg
(Auszug aus dem FC Report 2018)