Beide SG Mannschaften halten sensationell die Klasse

Wie Abstiegskampf und Klassenerhalt geht hat man eindrucksvoll die letzten Wochen bei unserer SG gesehen.

news-details
Foto:

Den Anfang machte dabei unsere von Pep Gilles trainierte „Zwote“. Erst der >Sieg letzte Woche im Abstiegsendspiel gegen den TSV Stockheim und dann am gestrigen Sonntag das 3:3 im letzten Saisonspiel gegen Voreifel 2, durch das man sensationell eigenständig den Verbleib in der B Liga schaffte.

Vor der Saison hätten das wohl nur die kühnsten Optimisten und Oli Grunwald gedacht. Das Abenteuer B-Liga geht also in eine weitere Saison und das verdient. Trotz der teils hohen Niederlagen, stand über die ganze Saison EIN TEAM auf dem Platz, das bis zum Ende an sich geglaubt hat. Übrigens, die letzten Tore der Saison 16/17 und damit die Tore zum Klassenerhalt erzielten Alex Wildrath, Alex Wildrath und Thomas Huppertz.

Keine Tore in Schmidt bringen fehlenden Punkt

Nach starker erster Hinrunde wurde es zum Ende der Rückrunde für unsere Erste auch noch einmal richtig eng, denn im Tabellenkeller wurde gepunktet wie verrückt.

Nachdem die Mannschaft im Spiel gegen Rurdorf verpasste sich vorzeitig aus dem Abstiegskampf zu verabschieden, musste die beste Saisonleistung im vorletzten Saisonspiel gegen Voreifel her, damit ein Unentschieden im Eifelderby gegen Schmidt zum Klassenerhalt reichen würde.

In einem Spiel, in dem keine Mannschaft verlieren wollte, sollte und durfte, denn damit wäre höchst wahrscheinlich der Gang in die Kreisliga B verbunden gewesen, blieben Chancen bis auf einen Torschuss von Benno Schneider!!! Mangelware. Am Ende war es daher nicht überraschend, dass ein 0:0 auf der nicht vorhandenen Anzeigetafel in Schmidt stand und betandwin die Auszahlung auf das Ergebnis verweigerte.

 

Nicht nur bei den teilweise mit dem Bus angereisten Fans war die Erleichterung und Freude nach dem Abpfiff riesig und die mega Doppelaufstiegsaison konnte durch den sensationellen Doppelnichtabstieg getoppt werden.

 

… so und laden nicht vergessen bevor die Bilder kommen.

 

Bilder