Jahresrückblick der Mountainbikegruppe auf 2019

news-details

Die Mountainbike-Gruppe trifft sich regelmäßig in den Sommermonaten, dienstags um 18:00 am Sportheim. Bei gemeinsamen Touren entdecken wir die Nord-Eifel. Dabei lernen wir immer wieder neue Strecken kennen.

Oft fällt das Radfahren nach längerer Pause etwas schwerer als gedacht. Doch die regelmäßigen Ausfahrten machen schnell Lust auf mehr. So tasten wir uns langsam an die Herausforderungen der Eifel heran. Es soll allen Spaß machen. Jeder freut sich, wenn aus 20 Kilometer schnell 40 oder mehr Kilometer werden. Man fühlt sich wohl auf dem Rad und kann die Landschaft genießen. Die Gruppe passt sich dem Leistungsniveau an. Dann werden auch gemeinsame Ziele gesteckt oder man legt seinen individuellen Fitnessplan fest. Gemeinsam oder als Einzelfahrer nehmen wir an Veranstaltungen teil. Ob eine 4h-Genießertour durch die Eifel, eine Runde durch die Ardennen oder die Teilnahme am 4h-Rennen, etwas Vorbereitung gehört dazu.

So konnten wir im September 2019 mit zwei 4er-Teams am 4h-Rennen teilnehmen. Die Dienstagsrunde wurde 2019 durch Frank Luysberg unterstützt. Gemeinsam mit Denis Vieß, Alexander Fuß und Guido Geulen schaffte das Team „Dienstagsrunde“ 13 Runden in 4h:01m:26s. Mit Abstand 2019 das stärkere Team aus dem Verein. Das Team „De Wollsocks“ hatte sich für 2019 vorgenommen, eine Runde mehr als 2018 zu fahren. 2018 waren es 11 Runden in 4h:04m:53s. Das bedeutet für 2019 eine 12. Runde vor Ablauf der 4 Stunden zu starten. Unterstützt wurde das Team durch Niko Klehr, der gemeinsam mit Horst Dreßen, Dirk Franke und Jürgen van der Veen die ersten vielversprechenden Rundenzeiten vorlegte. Nach den ersten 4 Runden waren alle im Team zuversichtlich. Verbissen konnte das Team die Rundenzeiten halten. Am Ende waren 12 Runden in 4h:17m:01s geschafft. Es hat allen wieder riesig viel Spaß gemacht und man weiß zu schätzen, wenn der beste Einzelfahrer für 16 Runden 4h:07m:18s benötigt. 2020 sind wir wieder dabei.

Wer Lust hat fährt einfach dienstags um 18:00h mit. Richtig los geht es mit der Sommerzeit Anfang April. Wir sprechen uns vorher ab oder meldet euch:

Jürgen van der Veen
02429-902005
0163-7344253