Erich Kreutz sagt nach 24 Jahren als Sportabzeichen Prüfer Adieu

news-details

Es war noch im vorigen Jahrhundert, um genau zu sein 1996, als Erich Kreutz damit begann die Prüferlizenz abzulegen und berechtigt war die Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen abzunehmen.

Für den FC Germania Vossenack war es weiterhin ein Glücksfall. Durch seine berufliche Tätigkeit im Franziskus-Gymnasium Vossenack hatten wir durch ihn die Möglichkeit den schuleigenen Sportplatz sowie die Turn- und Schwimmhalle zu nutzen, um für die verschiedenen Disziplinen zu trainieren.

In der Zeit von 1996 bis 2019 wurden beim FC Germania Vossenack insgesamt 933 Sportabzeichen verliehen. Erich Kreutz war bei allen Übungs- und Abnahmetagen dabei und unentbehrlich.

Er hat selbst 27mal die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllt. Auf dem Sportplatz hat er selbst viele Runden gedreht. Ebenfalls war er oft im Kalltal bei der Abnahme der Ausdauerdisziplin dabei. Seine Zuverlässigkeit und Korrektheit waren vorbildlich.

Erich Kreutz hat bei der diesjährigen Verleihung des Sportabzeichens mitgeteilt, dass er seine Tätigkeit als Prüfer beendet. Im Namen des gesamten Sportvereins sowie des Vorstandes bedankte sich Ursula Kreutz bei Erich Kreutz für seine geleistete Tätigkeit und überreichte ihm ein Präsent.

Wir sagen alle „Danke“ lieber Erich, und wünschen Dir für Deinen „Ruhestand“ alles Gute.