A-Jugend der SG Vossenack-Hürtgen/Burgwart verliert 3:0 gegen Koslar

news-details
Foto:

Nach dem 2:2 gegen Winden wollten wir mit breiter Brust und Selbstvertrauen die nächsten Punkte einfahren. Leider standen uns im Spiel gegen den Tabellenführer aus Koslar nicht alle Spieler zur Verfügung und wir mussten zum Teil größer umstellen. Allerdings sind wir über die komplette Distanz nicht wirklich ins Spiel gekommen, was zum einem an dem guten Stellungsspiel und Einsatz des Gegners und zum anderen an der nicht so guten Leistung (im Gegensatz zur letzter Woche) unser Jungs geschuldet war.

Die Geschichte zum Spiel ist ansonsten schnell erzählt. Bereits nach 10. Minuten lag man mit 0:1 hinten. Auch in Folge war der Tabellenführer aus dem Jülicher Land das aktivere Team und blieb stets gefährlich, vor allem, wenn in der Offensive die Bälle leichtfertig herschenkt und die Gäste so ihr schnelles Konterspiel aufziehen konnten. Wirkliche Chancen gab es auf Seiten der Spielgemeinschaft bis zur Halbzeit nicht.

Nach gut 55 Minuten fiel das 0:2 und damit die Vorentscheidung, weil ein sicherer Ball unter Druck erneut verloren ging. Das 0:3 war dann wiederum ein Konter, wovon Koslar noch mehr hatten, die sie allerdings wegen der guten Abwehrleistung oder der eigenen Abschlussschwäche ausließen. Bei uns gab es außer einem Schuss von Florian und Lucca nicht viel zu melden. Unterm Strich bleibt eine verdiente Niederlage gegen den Tabellenführer.