A - Juniorinnen nach Niederlage gegen SV Eilendorf Vizemeister
09.06.2018 282 Aufrufe des Artikels

A - Juniorinnen nach Niederlage gegen SV Eilendorf Vizemeister

Image

Zu Beginn merkte man beiden Teams an, dass die Marschroute zunächst lautete, die eigene Defensive nicht zu entblößen und sicher zu stehen, so dass sich das Spielgeschehen zumeist im Mittelfeld abspielte, ohne das sich große Tormöglichkeiten ergaben. Kurz vor Halbzeitpfiff erzielte Eilendorf mit ihrer ersten Torchance aus dem Nichts das 1:0, wobei wir auf der anderen Seite unsere Einschussmöglichkeiten leider nicht nutzen konnten. Kurz nach Wiederbeginn konnten wir dann nach einer Unachtsamkeit in der Eilendorfer Abwehr aber den verdienten Ausgleich erzielen.

Mit zunehmender Spieldauer häuften sich nun auch die Nickeligkeiten auf Seiten der beiden Teams, wobei man festhalten sollte, dass zu keinem Zeitpunkt unfaire Aktionen abseits des Balles zu verzeichnen gewesen sind. Der Abnutzungskampf ging also weiter und keines der beiden Teams schien sich wirklich durchsetzen zu können, ehe der Unparteiische die Partie entschied und in der 52 Min. einen Strafstoß für die Heimmannschaft gab😡. Nach einem harmlos geführten Zweikampf an der Strafraumgrenze wurde zunächst zur Verwunderung und zum Entsetzen aller auf Freistoß entschieden und Sekunden später auf Strafstoß revidiert. Selbst die Zuschauer und Betreuer der Gegenseite konnten es nicht richtig glauben, nahmen dieses Geschenk aber gerne an und gingen somit mit 2:1 in Führung.

Unsere Mannschaft versuchte mit großem Kampf nochmals eine Antwort auf dem Platz zu geben, hatte jedoch im Abschluss einfach nicht das nötige Quäntchen Glück.

Insgesamt natürlich eine sehr bittere und unverdiente Niederlage unserer Mannschaft, die über weite Strecken der Begegnung dem Favoriten ebenbürtig war. Schade, dass dieses Topspiel und die Meisterschaft mit so einem zweifelhaften Pfiff entschieden wurde.

Die Enttäuschung in der Mannschaft war riesengroß – wich aber dem Stolz, was sie als jüngste A-Juniorinnen in dieser Saison mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft erreicht haben. 💪



Das könnte Sie interessieren

Ü32 Kreismeisterschaft in Lamersdorf mit der SG Vossenack/Hürtgen

SG Vossenack/Hürtgen • Die Ü32 Kreismeisterschaft des Kreises Düren findet 2018 in Lamersdorf statt. in 2 Gruppen geht es um den Titel.

08.06.2018

Bildergalerie - Vossenack/Hürtgen siegt gegen den Meister Voreifel

SG Vossenack/Hürtgen • Verdienter 2:0 Sieg gegen den den Meister aus Voreifel bringt 3 Punkte im letzten Heimspiel der Saison

03.06.2018

Christian Nießen und Jule Prins gewinnen den 35.Bosselbachlauf 2018

FC Germania Vossenack • Vorjahressieger Christian Nießen gewinnt auch 2018 den Bosselbachlauf. Bei den Frauen war Jule Prins vom Team Sport Brang erfolgreich.

01.06.2018

Spiele am Wochenende

... lade Modul ...

Tabelle 1. Mannschaft

lade Fupa Widget...

Unser Sportangebot

Sportangebot

Übersicht des kompletten Vereinssportangebots inkl. der zugehörigen Ansprechpartner

Fussball gegen Rechts

Fussball gegen Rechts Logo